Schwerkraft-Verlag veröffentlicht Valiant Comics
21. Oktober 2019
Supers! startet bald!
28. Juli 2021
Show all

The Superverse veröffentlicht

Co-Autor des Rollenspiels Supers! RED (welches die Grundlage für Supers! – Deutsche Ausgabe bildet und im Verlag Pro-Indie erscheint) Aldo J. Regalado hat seinen Kampagnenband The Superverse nun veröffentlicht. Wie im Crowdfunding versprochen ist The Superverse für fünf Superhelden-Systeme veröffentlicht worden. Darunter natürlich auch Supers! RED:

Dazu heißt es:

The Superverse ist ein Superhelden-Kampagnen-Quellenbuch, das das Gefühl der Bronzezeit in einem modernen Setting hervorrufen soll. Die Bronzezeit (Bronze Age 1970‒1985) ist die Zeit, in der es wieder düster wurde am Heldenhimmel.

 

Enthalten sind:

  • Spielwerte und Origins für The Freedom Ring und The Iron Gauntlet. Also die fünf Superhelden und sieben Superschurken, die ursprünglich in The Freedom Ring und The Iron Gauntlet erschienen sind, die Charakterbücher für die erste Edition von SUPERS! aus dem Jahr 2012.
  • Neue Charaktere und Organisationen. Dazu gehören ein von der Regierung gesponsertes Superheldenteam (Vanguard America), fünf Mafiosi mit Superkräften, drei Agenturen (AEGIS, CHIMERA, UNICORN), mehr als zehn Nebencharaktere (das sind nicht-mächtige Bürger von Del Rey) und ein paar andere.
  • Vier miteinander verbundene Abenteuer, die darauf ausgelegt sind, alle oben genannten Charaktere in ihre Spiele einzuführen und gleichzeitig Ihre Spielercharaktere in den Mittelpunkt des Geschehens zu stellen. Diese Abenteuer sind tief im Setting verwurzelt und bieten viele Möglichkeiten für Rollenspiel, Ermittlungen und Kampf.
  • Eine Zeitlinie des Superverse. Diese Zeitleiste wurde aus den Ursprüngen der Charaktere und den Hintergründen der Abenteuer, die im Buch enthalten sind, zusammengestellt. Sie soll es Spielleitern und Spielern erleichtern, ein Gefühl für die Hintergrundgeschichte des Settings zu bekommen und ihre eigenen Charaktere in das Universum einzufügen.
  • Die Stadt Del Rey. Del Rey ist die fiktionalisierte Version von San Francisco, in der die oben erwähnten Abenteuer spielen. Aldo hat versucht, genügend beschreibenden Text zu liefern, um der Stadt eine gewisse Persönlichkeit zu geben, sich aber davor gescheut, ein übermäßig bestimmtes Setting zu schaffen. Das Kapitel über Del Rey enthält Details über Organisationen, Institutionen, Personen und Orte, aber nur solche, die in den Abenteuern des Quellenbuchs auftauchen könnten. Er hofft, dass dieser Ansatz „genug Leerstellen“ für euch lässt, damit ihr die Stadt zu eurer eigenen machen könnt.
  • Ratschläge für die Kampagnengestaltung. Dieser kurze Abschnitt enthält Ratschläge, wie sichergestellt werden kann, dass die Spielercharaktere im Zentrum der Erzählung bleiben, wenn sie durch ein vorgefertigtes Universum laufen.
  • Optionale Regeln für SUPERS!. Eine neue Option für Superstärke, kleinere Änderungen an den Mook-Regeln und Änderungsvorschläge für ein oder zwei Komplikationen.
  • Illustrationen von Joe Singleton, Ade Smith, Dan Houser, „Thetimmy“, Ayanna Regalado und Athena Regalado.
  • Karten. Dazu gehören Karten für die folgenden Orte: Die Stadt Del Rey, die Stellar Labs, das Argyle Museum, die ACME Iron Works, das Black Rock Prison, das Del Rey County Jail, das Bayshore Shopping Center, Fort Wayne (Militärbasis) und ein Wüstenlandeplatz. Alle diese Orte sind mit Begegnungen in den Abenteuern des Quellenbuchs verknüpft.

 

Dom
Dom

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: